Hypnose bei Reizdarm – Darmhypnose

5,95 CHF

Artikelnummer: 7 Kategorie:

Beschreibung

Hast du wirklich Reizdarm? 

Bei Reizdarm ist die ganze Verdauung sehr empfindlich und es treten regelmässig Beschwerden wie Übelkeit, Verstopfung, Durchfall und krampfartige Bauchschmerzen auf. Zusätzlich fühlen die Betroffenen oft auch einen konstanten Druck oder „Klumpen“ im Bauch. Diese Symptome sind zu einem grossen Teil auf psychisch bedingte Verspannungen der Darmmuskulatur (Peristaltik) zurückzuführen.

Ein Reizdarmsyndrom liegt vor, wenn es keine medizinische Befunde gibt, welche diese Beschwerden erklären könnten. Die Diagnose kann nur von einem Arzt gestellt werden, welche alle anderen Ursachen durch Untersuchungen ausgeschlossen hat. Körperliche Ursachen für anhaltende Verdauungsbeschwerden können unter anderem Fructose oder Laktoseintoleranz, Zölliakie, Magengeschwür, Parasiten oder Darmkrebs sein. Ein Riezdarmsyndrom liegt erst dann vor, wenn alle körperlichen Ursachen für die Darmbeschwerden ausgeschlossen wurden. Manchmal ist dazu eine Magen- und Darmspiegelung nötig. Falls körperliche Ursachen gefunden werden, sollten diese schulmedizinisch behandelt werden. Auch in diesen Fällen hilft zusätzlich zur schulmedizinischen Behandlung dieses Darmhypnose-Audio.

Darm MRI
MRI Aufnahme von einem gesunden Darm mit Verspannungen der Darmmuskulatur zur Zeit der Aufnahme.

Was kannst du als erste Hilfe gegen deinen Reizdarm unternehmen? 

Bei Reizdarm muss beachtet werden, dass die Psyche, der individuelle Lebensstil, die Lebenssituation und die Ernährung den Darm stark beeinflussen.  Du kannst schon Heute mit den folgenden heilenden Maßnahmen beginnen:

  1. Esse regelmäßig 3x am Tag zu festen Uhrzeiten (Auch Frühstück!). Esse ab 2 Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr.
  2. Nim dir genug Zeit zum Essen, kaue das Essen gründlich und konzentriere dich nur auf die Mahlzeit. Vermeide während dem Essen negative Gadanken, Streitgespräche und Stress. Auch das Smartphone gehört nicht an den Esstisch!
  3. Esse nur Lebensmittel, welche du magst und dir ein gutes Gefühl geben (Dabei gibt es keinen festen Ernährungsplan, welche für jeden Reizdarmpatienten gleichermaßen hilft. Bei vielen hilft die sogenannte FODMAP-Diät). Koche selber so oft es geht mit möglichst natürlichen Zutaten. Vermeide so gut es geht Lebensmittel mit Zusatzstoffen und esse keinen Fastfood.
  4. Esse nicht zu viele verschiedene Lebensmittel auf einmal. Halte deine Mahlzeiten eher schlicht. Ein Menü wäre beispielsweise Reis mit Rindssteak und dazu etwas Gemüse oder Salat. Wenig bis keine Sauce. Etwas Kräuterbutter. Jedoch esse verschiedenen Mahlzeiten und somit auf lange Sicht vielfältig.
  5. Trinke nur Wasser und Kräutertee. Trinke mindestens 2 Liter am Tag. Vermeide Alkohol, Koffein, Süßgetränke und Zigaretten.
  6. Esse mindestens 30 Gramm Ballaststoffe am Tag. Ballaststoffe ernähren deine Darmbakterien und unterstützen somit deine Darmflora. Ballaststoffe, welche deine Darmbakterien unterstützen, werden auch „Präbiotika“ genannt. Esse dazu Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse und Vollkornprodukte. Aber bitte auch Ballaststoffe nur im Mass konsumieren, da es sonst Blähungen geben kann. Achte auf dein Bauchgefühl und esse nur solche ballaststoffreiche Nahrungsmittel, welche dir ein gutes Körpergefühl geben und dir schmecken. Kläre ab, ob du gegen bestimmte Früchte allergisch bist, und meide diese.
  7. Nimm natürliche Probiotika (Darmbakterien) in Form von Bifidusjoghurt zu dir. Du kannst auch deinen Hausarzt fragen, ob bestimmte Probiotikas in Apotheken für dich geeignet wären. Grundsätzlich sind aber diese Probiotikas rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Nimm dann Präparate, welche möglichst viele verschiedene Darmbakterien enthalten. Lasse dich auch vom Apotheker beraten.
  8. Gehe immer zur gleichen Zeit ins Bett und schlafe mindestens 7-8 Stunden am Tag.
  9. Gehe jeden Tag mindestens eine Stunde an die frische Luft spazieren.
  10. Mache mindestens alle zwei Tage 30 Minuten Sport. Z.B. Schwimmen, Joggen, Velofahren, Kraftübungen mit Hanteln oder Eigengewicht Zuhause.
  11. Wähle 3-10 Yogaübungen oder Qi-Gong Übungen aus und führe sie täglich durch. Gewöhne dir für den Alltag eine gesunde Bauchatmung an.
  12. Setze dich gegen Abend auf einen Stuhl und Meditiere täglich 10 Minuten. Augen schließen, den Atem beobachten und dich nur auf den Atem konzentrieren. Das Ziel ist es, zehn Minuten keine Gedanken zu haben. Falls ein Gedanke kommt, ignoriere ihn und kehre wieder mit deiner Aufmerksamkeit zu deiner Atmung zurück. Das ist alles.
  13. Habe keine Angst vor dem Reizdarm. Sei dir bewusst, dass Stress und Angst zum großen Teil für den Reizdarm verantwortlich ist. Sei dir auch bewusst, dass Entspannung und positives Denken dazu führen, dass der Darm sich beruhigt und die Beschwerden mit der Zeit abnehmen. Mit anderen Worten: „Lass dich von deinen Darmbeschwerden nicht beeindrucken und lebe ein entspanntes, aktives und gesundes Leben!“. Dieses Hypnos-Audio gegen Reizdarm unterstützt dich dabei. Sei geduldig, zuversichtlich und übe dich in körperlicher und geistiger Entspannung!
  14. Das Wichtigste am Schluss:“ Akzeptiere, dass dein Bauch und dein Gehirn durch Nerven eng miteinander verbunden sind! Dies wurde wissenschaftlich klar erwiesen und steht mittlerweile nicht mehr zur Diskussion. Bei Reizdarm ist hauptsächlich die Psyche für deine Darmbeschwerden verantwortlich. Wenn medizinisch alles abgeklärt wurde, hör auf nach körperlichen Krankheiten zu suchen! Gewöhne dir stattdessen eine gesunde Lebensweise, Denkweise und Ernährungsweise an. Wenn du merkst, dass dein Umfeld dich krank macht, dann ändere deine Lebenssituation radikal. Umgebe dich mit positiven Menschen, sei aktiv, bewege dich regelmäßig und verbringe viel Zeit in der Natur. Nimm dir aber auch täglich Zeit für dich alleine zum entspannen.

 

Kann dir ein Darmhypnose-Audio wirklich helfen? 

Ich möchte ehrlich zu dir sein:

Das Hypnose-Audio kann dir helfen, aber du musst dir Zeit nehmen und es regelmäßig anhören.

Die positive Wirkung von Hypnose bei Reizdarmsyndrom ist wissenschaftlich erwiesen und es gib zahlreiche Fallbeispiele und Studien, welche diese Tatsache belegen. Durch den wiederholten Einsatz von Hypnoseaufnahmen können diverse Beschwerden effektiv gelindert werden. Für die optimale Wirkung solltest du das Hypnose-Audio alle 1-2 Tage anhören. Dabei ist wichtig, dass du völlig ungestört bist und du dich so gut es geht auf das Audio konzentrierst.

Wie oben schon erwähnt ist es von großer Bedeutung zu verstehen, dass unser Gehirn unseren Körper und somit auch unseren Darm effektiv beeinflussen kann. Hypnose ist eine natürliche Art, unsere mentale Kraft zur Selbstheilung einzusetzen. 

An diesem Punkt möchte ich dich auf eine Ausgabe der wissenschaftlichen „GEO“ Reihe hinweisen (Geo Wissen Gesundheit Nr 12 – Der Darm, gesunder Bauch, gesunde Seele). Auch hier wird ganz klar beschrieben, wie stark unsere Psyche unsere Verdauung beeinflusst. Weiter wird diese Tatsache auch im Dokumentarfilm: „ Der kluge Bauch – Unser zweites Gehirn (Auf 3Sat 2014)“ ausführlich beschrieben.

 

Wieso kann ich dir bei deinem Reizdarmsyndrom helfen? 

Bei Reizdarm spreche ich aus Erfahrung aus erster Hand! Ich persönlich hatte auch Reizdarm und litt drei Jahre lang unter starken Bauchbeschwerden. Keine der Ärzte, Psychologen oder Naturheilärzte konnte mir helfen! Die Untersuchungen ergaben keine Befunde und es hieß, ich wäre gesund. Doch gesund hat sich mein Bauch überhaupt nicht angefühlt! Ich war völlig verzweifelt, doch schlussendlich gelang es mir, mit Selbsthypnose und durch den täglichen Einsatz von Hypnose-Audios meinen Reizdarmsyndrom Stück für Stück in den Griff zu bekommen.

Heute habe ich praktisch keine Beschwerden mehr und kann das Leben in vollen Zügen wieder genießen!

Durch diese Erfahrung wurde ich selber Reizdarmexperte. Die erfolgreiche Bewältigung von meinem Reizdarm hat mich unter anderem dazu motiviert, Hypnotiseur zu werden.

Wenn ich es also geschafft habe (Ich hatte jeden Tag von morgens bis abends 3 Jahre lang starke Bauchbeschwerden) dann kannst du das auch! 

Wenn du das Darmhypnose-Audio regelmäßig anhörst, wirst du deine Verdauung immer besser kontrollieren und beruhigen können. 

Du erhältst die nötige Hypnose-Anleitung, damit du bei deinen Darmbeschwerden Erleichterung finden kannst!

Es kommen (im Gegensatz zu vielen Hypnose-Audios auf Youtube) bewährte Darmhypnose-Techniken aus der psychologischen Wissenschaft zum Einsatz. Diese Techniken wurden mehrfach in Einzeltherapien erprobt und es gibt dokumentierte Fallbeispiele, wo Menschen mit diesen Hypnose-Techniken erfolgreich behandelt wurden.

Falls du dich weiter informieren möchtest, kannst du gerne die Fallbeispiele in der unten aufgeführten Fachliteratur nachlesen. Das Fachbuch „Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin“ wurde von zahlreichen Ärzten und Psychotherapeuten geschrieben.

Doch wenn du schon jetzt die wohltuende Wirkung der Hypnose auf deinen Darm spüren möchtest, dann lege das Audio oben in den Warenkorb und überzeuge dich selbst!

 

Wie ist der genaue Ablauf von diesem Darmypnose-Audio? 

  1. Nach einer kurzen Einleitung erfolgt eine geführte Entspannung von Körper und Geist. Dabei kommst du in den wohltuenden Zustand der Hypnose. Dieser Teil ist ähnlich wie Autogenes Training.
  2. Durch die Metapher des heilenden Flusses, welche eines der effektivsten Hypnose-Techniken bei Reizdarmpatienten ist, wird deine gesamte Verdauung Schritt für Schritt beruhigt.
  3. Die Entspannung deiner Darmmuskulatur (Ja es ist möglich, auch diese mit etwas Übung zu entspannen.) wird durch die Technik der Handübertragung verstärkt.
  4. Die angenehme Entspannung im Bauch und die optimale Funktion des Darmes wird hypnotisch verankert.
  5. Du wirst sanft aus der Hypnose herausgeführt.

Damit sich deine Verdauung langfristig normalisiert und beruhigt, macht es Sinn, wie oben schon erwähnt, diese Darmhypnose alle 1-2 Tage über einen gewissen Zeitraum anzuhören. 

Möglicherweise gibt es für deinen Reizdarm weitere Ursachen wie zum Beispiel Depression und Angst. Hier macht es Sinn, zusätzlich zu diesem Audio auch die anderen passenden Audios im Onlineshop anzuhören. 

 

Nach dem Kauf kannst du die Darmhypnose im MP3 Format bequem herunterladen. Dieses Audio ist auch in Deutschland und Österreich erhältlich! 

 

Lege das Audio oben in den Warenkorb. Ich wünsche dir von Herzen eine gute Besserung!

Buchempfehlungen speziell für Reizdarm (Amazon Affiliate):

Als Hintergrundmusik wurde Gemafreie Musik von musicfox verwendet.

Dieses Audio enthält teilweise Hypnose-Techniken aus der folgenden Fachliteratur:

  1. Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin -Manual für die Praxis, Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Dr. Dipl.-Psych. Burkhard Peter (Hrsg.), 2015, 3. Auflage
  2. Geo Wissen Gesundheit Nr 12 – Der Darm, gesunder Bauch, gesunde Seele
  3. Der kluge Bauch – Unser zweites Gehirn (Dokumentarfilm auf 3Sat 2014)

Disclaimer: Bei Verdauungsbeschwerden muss auf jeden Fall auch ein Facharzt aufgesucht werden und die Hypnose dient lediglich als Ergänzung zu einer schulmedizinischen Behandlung. Alle Angaben auf dieser Internetseite dienen der allgemeinen Information und stellen kein Heilungsversprechen dar.
 
Informationen zur Bestellung: Dieses Produkt ist ein MP3 der direkt nach der Bezahlung heruntergeladen werden muss. Es gibt keine Rückgabe und auch keine Erstattung. Es fallen keine Versandkosten an.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hypnose bei Reizdarm – Darmhypnose“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.